Abstand nicht eingehalten bei einer Geschwindigkeit mit mehr als 100 km/h

Informationen über Bußgeld, Punkte und Fahrverbote wenn Sie den Abstand nicht zum vorausfahrenden Fahrzeug nicht einhalten, Stand Mai 2018

Abstandsverstoß, Nichteinhalten des Abstandes von einem vorausfahrenden Fahrzeug

Bußgeldkatalog Mai 2018 für Abstandsvergehen


- Abstandsverstoß mit einer Geschwindigkeit mit mehr als 100 km/h



Wenn Sie sich bei einer gefahrenen Geschwindigkeit von mehr als 100km/h nicht den erforderlichen Abstand halten, müssen Sie mit mindestens 1 Punkt im Fahreignungsregister, ehemals Verkehrszentralregister rechnen.
Bei weniger als 1/10, 2/10 oder 3/10 des halben Tachowertes erhalten 2 Punkte in Flensburg. Ab 8 Punkten wird der Führerschein entzogen.
Auffahrunfälle passieren häufig, wenn das vorausfahrende Fahrzeug plötzlich die Geschwindigkeit reduziert.
Einige Autofahrer halten sich nicht an das Nichteinhalten des Abstandes von einem vorausfahrenden Fahrzeug, weil es für manche zu banal sein mag. Ein Verstoß gegen die Einhaltung des Sicherheitsabstands kann allerdings sehr gefährlich werden.

Bei nicht ausreichenden Sicherheitsabstand ist der Bremsweg zu lang, so dass es zu schwerwiegenden Unfällen kommen kann. Zu beachten ist in diesen Zusammenhang auch die sogenannte Schrecksekunde, denn auch dadurch geht wichtige Reaktionszeit verloren.
Bei einer gefahrenen Geschwindigkeit von mehr als 100 km/h und einer Nichtberücksichtigung des Abstands von weniger als 3/10 des halben Tachowertes drohen Fahrverbote.